Ihr, Wir, Schuhe und die Zukunft

softinos Logo_FS18

Trier. Das sunny-seasons-Team hat sich vorgenommen im Vertrieb der Schuhmarke softinos im deutschsprachigen Raum: Mehr Partnerschaft mit Händlern – Clevere Nutzung digitaler Hilfsmittel – Entwicklung neuer Formen der Zusammenarbeit – sollen die Säulen dieser Zukunftsvision werden. Doch aller Anfang ist schwer und mit einander reden oft das beste Mittel um Probleme zu verstehen und Lösungen zu finden. So entstand die Idee von Partnertagen. Die Premiere fand im kleinen Kreis Ende Juli in Trier statt.

 

Viele Stunden wurden geplant, überlegt, diskutiert, organisiert und gebastelt. Alles sollte möglichst rund sein und allen einen Mehrwert bieten. Dann war es soweit. Wir konnten einige unserer Händler im beschaulichen Trier willkommen heißen.

 

Stimmen und Geschichten wurden zu Gesichtern

Nähe zu unseren softinos Händlern ist uns wichtig. Daher wollten wir sie besser kennenlernen. Und wir wollten die Gelegenheit nutzen, auch uns vorzustellen. Denn klar, wir schreiben E-Mails, Unterhalten uns am Telefon und informieren über unsere Social Media Kanäle – aber Face to Face Kommunikation ist einfach nochmal etwas anderes. Man bekommt ein Gesicht zu Stimme und zur gemeinsamen Geschichte, man kann zusammen an einem Tisch bei einem Gläschen Wein sitzen und über softinos, Handel, Vertrieb, Zukunft und Zusammenarbeit sprechen, Ideen austüfteln, positive wie negative Kritik äußern oder auch Schwellen abbauen. Und genau das war unsere Absicht. Daher hieß es für 2 Tage kennenlernen, Schuhe entdecken, gemeinsam arbeiten und workshoppen.

 

softinos Schuhe, ihr, wir und die Zukunft

Die Vorstellungsrunde und ein Resümee des letzten Jahres, sowie die Bemühungen unsererseits die Händler auf dem Weg in die digitale Welt zu unterstützen wurden vorgestellt. Dabei durfte Projekte wie Schuhhandel-Digital, 360° Grad Laden-Fotografie und einige weitere nicht fehlen.

Denn wir sind der Meinung dass das, was wir auf dem bisherigen Weg gelernt haben Informationen sind, die wir unseren Händlern mitgeben können. Welche Projekte besonders gut angekommen sind oder wie sich welche Social Media Aktivitäten auf unsere Seiten auswirken, können im Austausch mit anderen wichtige Erkenntnisse liefern.

Netzwerken und Austauschen – über die Zukunft der (digitalen) Geschäfte, über softinos und die noch bessere Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Handel – war ein wichtiger Aspekt der Veranstaltung.

Die neue softinos Frühjahr-Sommer Kollektion 2018 war natürlich der andere wichtige Grund für das Treffen. Denn das ist das, was uns alle definitiv verbindet: Schuhe die den Alltag soft und farbenfroh gestalten!

 

Der Sommer 2018 kann kommen: „Ich möchte das bunte Ei unter den Schuhhändlern sein“ (M. Hüser, Emsdetten)

Mit dem Aufdecken und Besprechen der Kollektion wurde eines schnell sichtbar: Unsere Händler suchen mit Herz und voller Begeisterung Schuhe für ihre Kunden aus und versuchen das eigene Geschäft mit neuen Lieblingsschuhen und bequemen Fuß-Highlights zu erfrischen.

Deshalb hieß es auch, entdecken, probieren, verlieben, mit den anderen Händlern beratschlagen und die Sommerhighlights 2018 ordern. Bei den vielen Farben, Schnitten und Modellen war es manchmal wirklich schwer sich zu entscheiden – aber jeder hatte am Ende seine persönlichen Highlights entdeckt!

 

Alte Geschichte und neue Weine

Teilnehmer_Partnertag_Trier

Nach der ganzen Arbeit musste natürlich etwas Abwechslung und Bewegung her. Und wenn man schon einmal in der ältesten Stadt Deutschlands ist, was liegt da näher als ein wenig Kultur. Daher ging es mit der allerbesten Stadtführerin der ganzen weiten Welt in die tollste, größte und wunderschönste Stadt der Welt. Naja ok, größte Stadt nördlich der Alpen – das ist mittlerweile vielleicht minimal übertrieben – aber was einmal war, kann ja auch nochmal werden;).

Neben den vielen baulichen Wahrzeichen und der langen Geschichte von Trier, hat unser Ort auch einiges Kulinarisches zu bieten. Da verführte die Weinregion Mosel ja praktisch dazu, den Abend bei einem schönen Riesling ausklingen zu lassen…

 

Wein belebt den Geist: „Ich versuche den Weg zu meinen Kunden zu ebnen“ (Fr. Bruder, Forchheim)

Lego_softinos_Schuhhandel-Digital

Am nächsten Tag ist noch einmal das Kind in uns geweckt wurden und es hieß Kreativität entdecken, Ideen entwickeln und von bzw. miteinander lernen. Der Vormittag lag ganz im Zeichen eines LEGO Serious Play Workshop zum Thema „Schuhhandel der Zukunft“. Es wurde gebaut was das Zeug hält, von Türmen über Schildkröten bis hin zum Cross-Channel-Erfolgsunternehmen.

Auch hier wurde deutlich, dass alle an einer erfolgreichen Zukunft arbeiten wollen. Agil bleiben, offen sein für Neues und im Austausch miteinander neue Impulse auffangen scheinen dafür essenziell.

Es waren viele Ideen und Anregungen dabei, wie wir die Erlebniswelt Schuhe in Zukunft gestalten können um  selber einen Teil der Zukunft zu gestalten.

Müde und voller neuer Eindrücke gingen damit unsere ersten softinos-Tage zu Ende. Es hat uns große Freude bereitet! Und um noch einmal in den Worten eines Teilnehmers ein Resümee zu ziehen:

„Meine Schildkröte ist bunter geworden, damit wir nie den Spaß verlieren“ (Unbekannt)

 

Fazit

Unsere Initiative „Schuhhandel-Digital.de“ wird in diesem Monat 1 Jahr alt. Wir haben uns im Sommer 2016 ein Jahr Zeit gegeben, um uns Gedanken über unsere Zukunft und neue Geschäftsmodelle in der Schuhbranche zu machen. Wir haben laut gedacht, über den Tellerrand geschaut, Experten-Interviews geführt, Praktika am POS gemacht, auf unserem ersten softinos-Partnertag mit unseren Händlern (nach der innovativen LEGO serious Play-Methode) Lego gespielt und getestet, getestet und nochmals Ideen getestet.

Es funktioniert. Unsere neuen Wege sind zwar weniger technisch als erwartet, dafür aber unkompliziert und pragmatisch. Mit ersten Handelspartnern konnten wir bereits die Zusammenarbeit intensivieren und würden das gerne mit Ihnen weiter ausbauen.

 

Merken

Merken

Ihr, Wir, Schuhe und die Zukunft